Automatikausbildung - Fahrschule Peter Mitt

Visitenkarte Fahrschule
Schild Boxseven
Fahrschule Peter Mitt
Direkt zum Seiteninhalt

Automatikausbildung

Allgemeines
Wir beschreiten andere Wege!
Ein neues Zeitalter in der Kraftfahrzeugtechnik hat begonnen.
 
Es ist Zeit sich vom Schaltgetriebe zu trennen. Immer mehr junge Menschen die mit der Zeit gehen fragen nach einem Automatikfahrzeug. Der Trend geht auch weiter  in diese Richtung, denn die heutigen Fahrerassistenzsysteme verlangen mehr und mehr nach dem Automatikgetriebe. In ca. 10 Jahren – so die Autoindustrie – wird autonomes Fahren an der Tagesordnung sein. Also warum sollte man sich als moderner und technisch aufgeschlossener Mensch noch mit Altmodischen abgeben?
 
Sich mit einem Schaltgetriebe in der Fahrausbildung abquälen ist doch gar nicht mehr In und auch nicht notwendig. Die Erfahrung zeigt dass die Anzahl der Fahrstunden geringer sind und die Kosten der Ausbildung um ein Wesentliches mit einem Automatikfahrzeug sinken. Schade für die Fahrschule, aber günstig für den Fahrschüler. In den USA gibt es das Schaltgetriebe schon lange nicht mehr. Warum auch? Nur in Europa ist es noch an der Tagesordnung. Wie rückständig!
Man hat doch auch elektrisches Licht in den Wohnungen und keine Kerzenleuchter mehr.
Also auf zu neuen Ufern. Überlassen wir das Schaltgetriebe den Museen.
Für die Automatikausbildung steht Ihnen bei uns ein Mercedes C200 CDI zur Verfügung.
PS.: Wir bieten selbstverständlich neben der Automatikausbildung auch weiterhin den Schaltwagen an.
Die Entscheidung liegt bei jedem/jeder Fahrschüler(in) selbst, welche Getriebeart er/sie den Vorrang gibt.
Noch gibt es fast alle Fahrzeugmodelle mit beiden Getriebearten.
 
 

Ausbildung auf
              Automatik-             vs.      Schaltgetriebe-Fahrzeug

Vorteile:

Vorteile:

- leichter erlernbar
- nach bestandener Prüfung können
- einfacheres fahren
  beide Arten gefahren werden
- kein ausgehen des Motors beim
  Anfahren

Nachteile:

Nachteile:

- Es darf ohne erneute Ausbildung
- schwerer erlernbar
  kein Schaltgetriebefahrzeug
- ausgehen des Motors beim
  gefahren werden
   Anfahren

letzte Änderung:
05.07.2018
Zurück zum Seiteninhalt