Die Beantragung - Fahrschule Peter Mitt

Visitenkarte Fahrschule
Schild Boxseven
Fahrschule Peter Mitt
Direkt zum Seiteninhalt

Die Beantragung

Wissenwertes
Die Wartezeit im Bürgeramt hat ein Ende!
Ab sofort können Sie Ihre Fahrerlaubnisbeantragung
bei uns in der Fahrschule vornehmen!!
- Klasse B
- Klasse BE
- Begleitetes Fahren B17 (was wird benötigt)



Was brauche ich für die Beantragung des Führerscheins?

 1. Befähigungsnachweis für "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort"

 eine Möglichkeit:
 Termin:  samstags von 9.00 bis 16.30 Uhr

 Voranmeldung ist unter www.tronomed.de nicht unbedingt erforderlich!
 (Keine Kurse an gesetzlichen Feiertagen)

 Ort:   Petersburger Str. 86-90 - 10249 Berlin
         im Bezirksamt Friedrichshain - Kreuzberg
         Raum 301 rechts
         (Haltestelle Frankfurter Tor oder Bersarinplatz)

Sehtest und Paßbilder können dort im Paketpreis mitgemacht werden.
Mit dem Rabattcode (erhältlich in der Fahrschule)  wird ein zusätzlicher Rabatt eingeräumt.

Vergessen Sie bitte nicht Ihren Personalausweis oder Reisepass mitzunehmen!!

 
2. Die Beantragung der Fahrerlaubnis bei uns oder in Ihrem zuständigen Landeseinwohneramt       (Bürgeramt)

Folgende Unterlagen müssen bei uns oder im Bürgeramt vorgelegt werden:
   - ein biometrisches Passbild
   - Personalausweis / Reisepass oder Aufenthaltsbescheinigung
   - Nachweis über einen Sehtest (Optiker oder Augenarzt)
   - Befähigungsnachweis von einem Lehrgang für Lebensrettende Sofortmaßnahmen am
     Unfallort oder Erste-Hilfe-Kurs
   - Name und Anschrift der Fahrschule (nur im Bürgeramt)
   - Name der Prüfstelle - TÜV oder Dekra (Der nachträgliche Wechsel der Prüfstelle ist nicht möglich!)

Sie haben auch die Möglichkeit, einen Termin über das Bürgertelefon (Tel.: 115) oder das Internet
zu vereinbaren. Für das Bürgeramt in  Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37 haben wir Ihnen hier diesen
Link eingebaut.


Neu seit dem 03.06.2015:
Der Führerschein wird jetzt direkt durch die Bundesdruckerei versendet. Damit wollen die Bürgerämter
wichtige Zeit bei der Bearbeitung einsparen.
Die Kosten für die Beantragung belaufen sich auf 43,40 € zuzüglich 4,85 € für den Versand des
Führerscheins. Wollen Sie sich den Versand sparen, muss dies durch das ankreuzen im Antrag
widersprochen werden. Dann ist der Führerschein in der Fahrerlaubnisbehörde, Puttkamerstr. 16-18  
10958 Berlin, selbst abzuholen. Für die Öffnungszeiten und den Standort ist hier der entsprechende Link:


Bei der Beantragung in der Fahrschule muß aus organisatorischen Gründen
immer mit Versand bezahlt werden.

Der Antrag wird nur bei vollständig vorliegenden Unterlagen bearbeitet.
Unter Umständen kann es erforderlich sein, dass noch  weitere Nachweise vorgelegt werden müssen
(z.B. bei Bedenken wegen schwerer oder wiederholter Vergehen gegen Strafgesetze, Bedenken gegen
die körperliche oder geistige Eignung).


letzte Änderung:
05.07.2018
Zurück zum Seiteninhalt